Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung/ Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung

Im Rahmen der Tätigkeit des Vereins „KATRISK – Gesellschaft für Katastrophen- und Risikomanagement“ (folgend KATRISK genannt) werden Ihre erhobenen, personenbezogenen Daten gespeichert und verarbeitet.

Die Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung (im Weiteren als „Verwendung“ bezeichnet) von Daten erfolgt für die Beitragsverrechnung, Spendenverrechnung, Kontaktaufnahme und Information, sowie zur Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldeverpflichtungen, soweit dies aufgrund von Gesetzen erforderlich ist. Die Verwendung von Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zielerfüllung des Vereins und obliegt ausschließlich dem Vereinsvorstand und Mitgliedern, die im Besonderen mit der Verwendung von Daten betraut werden – diese müssen den Mitgliedern bekannt gegeben werden. Die Speicherung von Daten richtet sich nach der Dauer Ihrer Mitgliedschaft bzw. nach dem Rahmen von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Die Verwendung von Daten geschieht rechtmäßig nach Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO (Vertrag = Beitritt zum Verein als Mitglied) und mit Ihrer Einwilligung.

Ihnen, im Rahmen ihrer Vereinstätigkeit, bekannt gewordenen Daten von Mitgliedern, unterliegen der EU-DSGVO und dürfen Dritten nicht weitergegeben werden. Ihnen, im Rahmen ihrer Vereinstätigkeit, bekannt gewordenen Daten des Vereins, unterliegen der EU-DSGVO und dürfen Dritten nicht weitergegeben werden, sofern dies nicht öffentliche Daten bzw. das generelle öffentliche Agieren des Vereins im Rahmen der Statuten betrifft.

Zur Verwendung von Daten im Rahmen des Vereinszwecks zählen insbesondere die:

  • Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Mitgliederverwaltung,
  • Verwendung/Veröffentlichung von Bildern, die bei Veranstaltungen aufgenommen wurden (z.B. auf Social Media, Printmedien, etc.),
  • Vereinsinterne Veröffentlichung von Mitgliederlisten mit Namen und Mail-Adresse, zum Zwecke der Vernetzung der Mitglieder und Auflage von Besucherlisten bei Veranstaltungen und
  • Kontaktaufnahme in jeglicher Form für den Informationsaustausch.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich bitte an den Vereinsvorstand. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Datenschutzbehörde beschweren.

Sie können ihre Zustimmung jederzeit und schriftlich, allen oder einzelnen Punkt, widerrufen. Die Weiterführung der Mitgliedschaft muss damit ggf. neu bewertet werden, sollte die ordentliche Mitgliederverwaltung oder Zweckerfüllung des Vereins damit beeinträchtigt werden.

Ich bestätige mit meinem Anmeldungsersuchen als KATRISK-Mitglied oder der Teilnahme an Aktionen von KATRISK, die Datenschutzerklärung/Einwilligungserklärung verstanden zu haben und erkläre mich mit ihrer Anwendung einverstanden.

%d Bloggern gefällt das: